Discover Wines Montes Wines

Weingut Vina Montes – Ein Symbol für den boomenden chilenischen Weinmarkt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Weingüter

Heute möchte ich einen kleinen Artikel über eines der beeindruckendsten Weingüter Chiles schreiben. Vielleicht ist dem ein oder anderen Leser „Kaiken“ ein Begriff. Eine in Preis-Leistung und Qualität herausragende Kollektion an chilenischem Wein verschiedener Reben. Das ist eine der Produktionsreihen des Weingutes Vina Montes.


Eine Geschichte wie im Traum – Montes Wein

Es klingt wie ein Traum, die Geschichte des Weingutes Vina Montes erscheint märchenhaft. Aber es muss ja wohl auch solche Geschichten geben. Bei diesem Weingut wurde der Traum tatsächlich schritt für schritt zur Realität.

Damals, im Jahre 1987 fassten die beiden Gründerväter, Aurelio Montes und Douglas Murray, beide professionelle Weinexperten, einen Entschluss: Sie wollten ihren langjährigen Traum verwirklichen. Sie wollten damit beginnen, chilenischen Weinen zu neuer Blüte zu verhelfen, dazu benötige es allerdings ein ganz anderes Qualitätslevel als das der damals aktuellen Weine.  Und genau das nahmen sich die Gründer vom Weingut Montes als Aufgabe – Die Idee Spitzenweine, weltweit angesehene Weingrößen in Chile zu produzieren. Ein Jahr später, 1988, begannen dieses Pläne dann handfest zu werden. Durch ein Zusammenschluss mit den anderen beiden Gründern, Alfredo Vidaurre und Pedro Grand, die noch zusätzliches Know-How und eine gehörige Portion Erfahrung mit in das Quartett einbrachten, war das Weinunternehmen Montes in Chile geboren. Anfangs trug es den Namen „Discovery Wines“. Der Traum der visionären Gründerväter wurde in den kommenden Jahren und Jahrzehnten nach und nach zur Wirklichkeit. Und lange lies es damit nicht auf sich warten. Schon der erste Jahrgang, der vom Weingut Montes produziert wurde, bekam hervorragende Rezensionen und wurde mehrfach prämiert, weitrechend bewundert und in der großen Weinwelt respektiert. Schon mit den ersten Kelterversuchen gelang es dem Visions-Quartett so ein Zeichen zu setzen, ein Zeichen dafür, welches Potential der Weinbau in Chile eigentlich mit sich bringen kann, zu was chilenischer Wein in Zukunft noch fähig sein wird, wenn Lese und Ausbau mit großer Erfahrung und viel Leidenschaft betrieben werden. Der erste Premium-Wein, der vom Weingut Montes gekeltert wurde war ein Cabernet Sauvignon aus dem Jahrgang 1987. Dieser wurde in die ganze Welt exportiert. So konnte sich das junge Unternehmen schon mit den ersten Jahrgängen alle Tore der Weinwelt, alle Möglichkeiten und Chancen problemlos aufstoßen und voll in die Reihe der großen, renommierten Weingüter eindringen. So standen die Montes Wein schon von Anfang an als Sinnbild einer Marke für Spitzenweine. Natürlich lag der Vorteil dieses Erfolgs auch nicht nur beim Weingut Vina Montes, sondern beim ganzen chilenischen Weinbau. Durch solch außergewöhnliche Tropfen aus dem langgezogenen, südamerikanischen Land wurde die Liebhaber und Kenner überall auf die bis dahin eher unbekannten Weinbauern in Chile aufmerksam.
Auf den ersten, grandiosen Erfolgen ruhten sich die Winzer im Weinunternehmen der Discovery Wines nicht aus, im Gegenteil. Sie spürten, dass ihre anfangs eher utopischen Vorstellungen begannen, näher zu rücken. Mit neuem Ansporn und unglaublicher Motivation begannen sie zu expandieren und experimentierten. So fand auch die Rebsort Syrah durch die vier Weinprofis ihre ersten Wege in den chilenischen Weinbau – und überzeugte. Durch solch kleine Erfolge und immer neue, noch besser Jahrgänge stieg der Bekanntheitsgrad und das Ansehen des immer noch jungen Weingutes auf der ganzen Welt.

Weingut Montes Weine
Die diversen Boden- und Landschaftsbegebenheiten in Chile bieten großes Potential für den Weinbau.

Der wirklich große Erfolg, den sich alle wünschten, lies auch nicht lange auf sich warten. Im Jahr 1996 wurde der erste absolute Spitzenwein, ein Ultra-Premium im klassischen Bordeaux-Stil aus der Montes Alpha Kette, produziert. Und dieser blieb nicht allein, in den Folgejahren wurde er von vielen weiteren hochluxuriösen Spitzenweinen sogar getoppt. Aurelio Montes und seine Kollegen hatten sich einen Namen in der Welt gemacht und gehören nun zu den absoluten Top-Weingütern. Heute wird auch nicht mehr nur in Chile produziert. Auch in Argentinien und Kalifornien findet man Montes Weine.
Durch all die harte Arbeit und eine große Portion Leidenschaft, mit der sich die Gründer in den Weinbau Chiles stürzten, gepaart mit genialem PR-Marketing, entstand aus einer bloßen Idee ein weltweit angesehenes Top-Weingut.
Außerdem trugen Beispiele wie die Montes Weine entscheidend dazu bei, dass die Welt anfing an Weine aus Chile zu glauben und Branche boomt. Im Gründungsjahr von Montes gab es 14 exportierende Weinunternehmen im ganzen Land. Heute besteht ein Wettbewerb zwischen über 200 Winzern, Genossenschaften und Kleinunternehmen.

Heute wirbt die Montes Weine aus Chile unter anderem auch damit, dass sie nachhaltigen, umweltfreundlichen und ökologisch sinnvollen Weinbau betreiben, was man nicht von allen Weingütern in Chile, wo die Gesetzgebungen in dieser Hinsicht sehr vernachlässigt werden, sagen kann.

Hier geht es zur offiziellen Website des Weingutes Montes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.