Allgemein

Weinbau in Brasilien – brasilianscher Wein

weinbrasWeinbau in Brasilien ist in Europa noch eine große Unbekannte! Wenn während eines Weingesprächs das Thema auf Weinbau in Brasilien abdriftet, sieht man in vielen Gesichtern ein großes Fragezeichen. „Wein aus Brasilien? Gibt es dort außer Caipirinha auch andere alkoholische Getränke?“.

Die kurze und schmerzlose Antwort lautet: „Ja, es gibt Weinbau in Brasilien, sogar Qualitätsweinbau!“.

Daten und Fakten zu Brasilien

In Brasilien wird seit 1532 Weinbau betrieben, die Pioniere waren portugiesische Einwanderer im heutigen Bundesstaat Sao Paolo. Brasilien ist sicherlich kein großes Weinbauland, aber es wird dort inzwischen auf rund 90.000 Hektar Weinbau betrieben. Es werden momentan rund 4,5 Millionen Flaschen Wein abgefüllt.

Um die Größenverhältnisse zu verdeutlichen ziehen wir das französische Weinbaugebiet Bordeaux zum Vergleich heran. Mit rund 125.000 Hektar Rebfläche und rund 7 Millionen Flaschen übertrifft es Brasilien in der Weinbergsfläche um rund 25 % und in der Produktionsmenge um ca. 35 %.

Anbaugebiete – Weinbau in Brasilien

Brasilien verfügt über mehrere Weinbaugebiete. Das wichtigstes ist das Vale dos Vinhedos (Tal der Weinberge), es liegt im Süden des Landes. Etwa die Hälfte der kompletten Rebfläche Brasiliens finden wir hier in der sogenannten Serra Gaucha. Dort herrscht ein gemäßigtes Klima und die Weinberge befinden sich bis in eine Höhe von 600 Metern über dem Meeresspiegel. Die Böden sind von Basalt und Muschelkalk geprägt und mittelgewichtig.

Weitere Anbaugebiete sind Fronteira, dieses liegt an der Grenze zu Uruguay. Dazu kommt das Anbaugebiet Rio Sao Francisco, dieses liegt am 8. Breitengrad und ist das am äquatornächste Weinbaugebiet der Welt. Das spezielle an diesem Weinbaugebiet ist die theoretische Möglichkeit 2 Ernten pro Jahr einfahren zu können.

Bekanntheit in Europa

Das Gros der brasilianischen Weine wird in Brasilien und auf dem restlichen amerikanischen Kontinent konsumiert, daher ist es nicht verwunderlich das wir in Europa nur wenig Notiz vom Boom des brasilianischen Weinbaus nehmen. Im Hinblick auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ist der brasilianische Weinbauverband IBRAVIN bestrebt die Bekanntheit der Weine in Europa zu steigern. 

Wo man Weine aus Brasilien beziehen kann

Einer der wichtigsten Importeure für brasilianische Weine ist die 2005 von Dr. Helmut Fritzsche gegründete Firma Wein-Brasilien GmbH & Co KG. Eine sehr große Auswahl an brasilianischer Weine finden Sie bei der Genuss7.de GmbH.