Weingut Wolf Blass – „australian wine at its peak“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Weingüter

Der gebürtige Deutsche Wolfgang Blass wanderte im Jahre 1961 nach Australien aus. Zunächst arbeitete er im Barossa Valley bei Kaiser Stuhl als Schaumweinexperte. Im Jahr 1966 gründete er dann sein erstes Weingut Wolf Blass Wines, den seinerseits ersten unabhängigen Weinbaubetrieb in Australien.

Weingut Wolf Blass Australien Logo

Sein erstes Anbaugebiet trug den Namen Bilyara, das bedeutet in der Sprache der Aboriginies Keilschwanzadler. Das Firmensymbol von Wolf Blass zeigt einen Keilschwanzadler, auch in Anlehnung an das Wappentier seiner deutschen Heimat, die ihn stets inspirierte und mit Stolz erfüllte.

Während seiner mehrjährigen Tätigkeit als Direktor und Weinmacher in der Kellerei Tolley’s, gelang es Wolfgang Blass die lokale Weinproduktion zu beeinflussen und individuelle Stile in die Weinwelt einzubringen.

Im Jahr 1973 gründete Wolfgang Blass die Weinkellerei Wolf Blass und begann eine Zusammenarbeit mit dem legendären Weinmacher John Glaetzer, die schnell zu Erfolgen führte und Wolf Blass somit zu den erfolgreichsten Kellereien der Welt zählt.

Im Jahr 2008 kürte IWC Wolf Blass beim International Wine Challenge in London zum „Redwinemaker oft he Year“, bei dem jeder seiner 16 eingereichten Weine einen Preis erhielt.

Die Weine des Weinguts Wolf Blass findet man unter anderem auf der Seite des Onlineweinhändlers genuss7.de zu guten Preisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.