Weinbau in Portgual

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Kurzübersicht allgemein… Portugal ist ein kleiner Staat im äußersten westlichen Rand Kontinentaleuropas. Es wird nach Osten und Norden von Spanien begrenzt, und liegt ebenso wie dieses auf der iberischen Halbinsel. Nach Süden und Westen hingegen findet man die jeweiligen Küsten zum Atlantischen Ozean. In Portugal leben etwa 10 Millionen Menschen auf etwa 93.000 Quadratkilometern. Das Land hat einen starken Landwirtschaftlichen Zweig, der etwa 5% des Bruttoinlandsprodukts ausmacht und in dem über 10 % der Arbeitsstellen des Landes liegen. Neben dem Weinbau ist da vor allem die Anpflanzung von Korkeichen und die dadurch entstehende Produktion von Naturkork zu nennen. Etwa die Hälfte aller Weinkorken dieser Welt, werden in Portugal hergestellt. Gesamtrebfläche 240.000 Hektar Wichtigste Anbaugebiete Alentejo, Dão, Douro, Estremadura, Madeira Wichtigste Rebsorten Alfrocheiro, Alvarinho, Arinto, Avesso, Tinta Roriz Stärken der Weinbereitung mittelschwere, würzige Rotweine; Likörweine; frische Weißweine Bekannte Weine Dessertweine, z. B. Madeira Verdelho Henriques & Henriques Vinho Verde, z. B. […]

Die Barrique – Die Königin unter den Weinfässern

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Möchte man das Wort „Barrique“ direkt aus dem französischen übersetzt, bedeutet es erstmal einfach ganz allgemein „Fass“. Redet man allerdings in der Weinbranche von einer Barrique, dann sind das kleine Holzfässer mit einem Fassungvolumen von maximal 225 Litern. Die berühmte Barrique-Weine werden in genau solchen Fässern, die meistens aus französischer oder amerikanischer Eiche gebaut sind, ausgebaut und gelagert. Für solche Weine kann man kurz auch einfach „Barrique“ sagen, denn diese Form des Ausbaus hinterlässt ganz eindeutige Aromen und Geschmäcker im Traubensaft. Diese Holznoten, die bei weißen Weinen häufig auch von Vanille, Karamell und Pfirsich, bei den roten eher von Kirsch begleitet werden, sind bei vielen Weintrinkern sehr beliebt, was Barrique-Weine  sehr nachgefragt werden lässt. So mancher Spitzenwein oder-champagner hat so einige Jahre im Barrique auf dem Buckel und möchte diese auch nicht missen. Der Bau der Barrique Für den Bau der kleinen Fässer wird nur hochwertiges Eichenholz verwendet, das mindestens 40 […]

Hasenfilet mit Preiselbeeren und einem guten Spätburgunder

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Rezept

Vergangene Woche habe ich meine Schwiegereltern und meine Eltern zum sonntäglichen Essen eingeladen und Hase vorbereitet. In Verbindung mit einem schönen Spätburgunder war es ein wirklicher Erfolg, daher möchte ich mein Rezept hier teilen.   Zutat Menge (für 4 Personen) Butter 30 g flüssige Sahne 125 m geschlagene Sahne 2 EL Gin 4 cl mageres Hasenfilet 640 g Öl 1 EL gehackte Petersilie 1 Bund gewürfelte Schalotten 1-2 kleine Speckwürfel 30 g Steinpilze 250 g Preiselbeeren, verlesen 3 EL Wildjus 125 ml Salz und Pfeffer ein wenig Zubereitung dieses Hasenfilets Zur Vorbereitung sollte erst einmal das Hasenfilet in ganz dünner Scheiben geschnitten werden, damit es später schön gebraten werden kann. Diese feinen Scheiben müssen jetzt kurz aber stark angebraten werden. Dazu sollte erst einmal die Pfanne kräftig mit Öl vorerhitzt werden. Wenn man den Kochlöffel in das Öl hält und sich daran kleine Blasen bilden ist die Pfanne heiß genug, […]

Prosecco heißt jetzt Glera

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Rebsorten, Regionen

Die Rebsorte Glera gehört zu den weißen Trauben und kommt ausschließlich im Norden Italiens in der Region Venetien vor. Um genau zu sein fast nur in der Provinz Treviso. Aus ihr werden hauptsächlich Perlweine (Frizzante) und Schaumweine (Spumante) hergestellt. Nur ganz wenige Stillweine aus Glera sind auf dem Markt. Bis zum 01.01.2010 wurde diese Rebsorte Prosecco genannt. Warum wurde die Rebsorte Prosecco umbenannt? Prosecco erfreut sich in Deutschland – und auch immer mehr in England – einer großen Beliebtheit. Aber dabei war sich fast niemand bewusst, dass sich hinter diesem Namen eigentlich der Name einer Rebsorte verbarg. Prosecco wird hierzulande sogar häufig komplett mit italienischem Schaumwein assoziiert, und das obwohl Prosecco meistens gar kein Schaumwein ist. Denn die meisten Weine werden als Perlweine, zu italienisch Frizzante, ausgebaut. Das liegt an den Zollbedingungen. Exkurs: Der Name Prosecco hat nichts mit dem italienischen „secco“ = trocken zu tun. recht häufig wird Prosecco zwar […]

Portwein – Der süße Klassiker

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Die portugiesische Stadt Porto gibt der überall etablierten Sorte des Portweins seinen Namen. Aber was macht den Portwein aus? Wie wird er hergestellt? Und wie konnte er sich auf der ganzen Welt etablieren? Geschichte Die Römer legten den Grundbaustein für den Weinanbau innerhalb dieser Region Portugals. Dank deren Wissen wurden dort auch alle Techniken bekannt, die zur Weinproduktion von Nöten waren. Bis dann allerdings der Portwein, wie wir ihn heute kennen, entstanden ist, dauerte es noch bis ins 11. Jahrhundert. Zu dieser Zeit gab einen Grafen namens Heinrich von Burgund. Dieser lies damals mit ganz neuen Rebsorten in der Landwirtschaft experimentieren. Im Rahmen dieser Forschungen wurde auch Weingärten im Dourotal angelegt und fanden dort schnell Verbreitung. Als Ergebnis dieser neuen Rebsorten und einiger neuer Anbautechniken entstand der Vinho de Lamegho. Diese bezeichnen wir heute als direkten Vorgänger des Portweins. 1373 unterzeichneten die Portugiesen mit den Engländern ein Handelsabkommen, das sie berechtigte, für die Lieferungen […]