Weinbau in Argentinien – Am Fuße der Anden

Veröffentlicht Veröffentlicht in Regionen

Das Weinland Argentinien liegt in Südamerika und gehört zu den weltweit größten Weinanbaugebieten. Es ist mit über 200 000 Hektar die fünftgrößte Weinnation der Welt. Doch viele kleinere Produzenten haben eine deutlich größere Bedeutung auf dem weltweiten Weinmarkt, als Argentinien. Denn hier wird am Fuße der Anden massenhaft Tafelwein produziert. In letzten Jahren hat sich allerdings viel getan in der Kellereien der argentinischen Winzer. Ein großer Teil der Produktion, insbesondere aus der tiefdunklen Traube Malbec, hat schon internationales Niveau erreicht. Die eigentlichen Qualitäten, die in den wenig besiedelten Weinanbaugebieten im Süden Südamerikas liegen, kommen erst und nach zum Vorschein. Die höchsten Weinberge der Welt Die höchsten Weinlagen der Welt sind in Argentinien in den Ausläufern der Anden. Die Stadt Mendoza, in deren Umgebung das Herz des argentinischen Weinbaus liegt, ist auf etwa 800 Meter Höhe. Die Weinberge befinden sich allerdings in Höhen zwischen 900 und 1500 Metern über dem Meeresspiegel. Im […]