Schweiz – Wein aus den Alpen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Regionen

Wenn ich an unser kleines Nachbarland mitten im Herzen unseres Kontinents denke, dann sehe ich einen Apfel mit einem Pfeil darin, Käse voller Löcher, Berge mit jodelnden alten Männern, Alphörner und Skifahrer, aber an Wein würde ich nicht in erster Hinsicht denken. Dabei haben sogar schon die Römer Wein im Raum Basel angebaut. Und ab dem 6. Jahrhundert wurde der Weinbau in der Schweiz von französischen Mönchen vorangetrieben. Klima und Lagen Nach Albanien ist die Schweiz das gebirgreichste Land Europas. Daher wird der Weinbau im Land natürlich auch stark von den Alpen und ihren steilen Hängen geprägt. Die meisten Weinstöcke liegen so an den drei großen Flüssen, der Rhone im Westen, dem Rhein mehr im Norden und im Süden, dem Po. Die Flusstäler und an die Küsten vieler Seen eignen sich sehr gut für den Weinbau. Dabei haben die Weinberge teilweise eine Hangneigung von 70%. Auch der höchstgelegene Weinberg Mitteleuropas […]